LOS ANGELES GANG TOURS MEET WITH MIXED RESPONSE

Vanderlei J. Pollack - Feb 1, 2010
2

Die Hollywood-Exkursionen könnten schon bald die zweite Geige in den Vereinigten Staaten spielen, denn die LA Gangexkursionen erregen alle Aufmerksamkeit. Das Projekt wurde mit gemischten Reaktionen der Medien und der Bewohnern der "zweifelhaften" Gebiete eingehalten.


Los Angeles und Hollywood kommen Hand in Hand über mehrere Jahre. Allerdings gibt es keinen großen Unterschied in der Art, wie Menschen Hollywood zu sehen werden: die Bandenkriege und Gewalt auf den Straßen von LA sind jetzt nicht Teil der Handlung.
Kürzlich wurde eine neue Art von Tours ins Leben gerufen, die es ermöglichen, damit dieÖffentlichkeit aus erster Hand sieht, warum bestimmte Bereiche den Ruf für Gang Gewalt und Brutalität verdient haben. Für 65 USD inklusive Mittagessen, ein Bus kann Sie durch Bereiche wie Skid Row (Hoffnungslose Gasse) und die Metropolitan Detention Center (Zentralstrafanstalt) nehmen.
Die positive Reaktion in den Medien ist vor allem auf die Finanzen konzentriert. Einige haben erklärt, dass die Exkursionen die dringend benötigten Fonde zu den armen und gewaltsamsten Bereichen von Los Angeles bringen. Sie schaffen auch Arbeitsplätze, die derzeit in der Region verzweifelt notwendig sind. Ein weiteres Argument zugunsten der Exkursionen ist, dass die Menschen die Realität des Alltags der Einheimischen sehen können, und sie können sie damit vergleichen, was sie in den Filmen sahen.
Allerdings haben die Exkursionen einen gewissen Widerstand begegnet, in Form von Befragten, die meinen, dass sie die Bewohner der verarmten Gebieten wie Zootiere aussehen lassen. Für die Kritiker ist es also eine Frage der Moral und Ethik. Die Exkursionen wurden als zu ausbeuterisch gehalten.
Es gibt auch die Frage von der Sicherheit der Touristen, die in der organisierten Kriminalitätbetroffenen Gebieten nicht sichergestellt werden kann. Ob schon das Positive das Negative überwiegt oder umgekehrt, die Touren gewinnen bereits viel Aufmerksamkeit und sie werden sicher mehr und mehr gewinnen.

Related articles

Comments

  1. Not a very bright idea from some "well-meaning" but totally naive people.
    Unfortunately, it means that monies that could be used to promote Los Angeles intelligently are being wasted in the effort.

    (USA)
  2. I guess such gang tours might be interesting for many people since they offer something different. But still, isn't LA full of places of greater value? Do the tour operators have to prey on people in unfortunate life situation? If they used the profits at least partially to help e.g. kids in the ghettos or young members of the gangs, that would be much better.

    (France)

Add Comment